Produktion bei Bavaria geht weiter

0

Nach Beginn des Insolvenzantragsverfahrens hat sich die Situation bei der Bavaria Yachtbau GmbH in Giebelstadt gefestigt. Mehr als 600 Mitarbeiter sind weiterhin im Einsatz.  Mit wichtigen Lieferanten konnte zudem vereinbart werden, dass Bavaria weiterhin beliefert wird.

Einer der Gründe für die aktuelle Krise soll die teilweise Abkehr von der Serienfertigung gewesen sein. Dadurch soll es zu Lieferengpässen gekommen sein, die wiederum zu Zahlungsverzögerungen führten. Denn die Fertigung läuft seit jeher nur auf Bestellung.

Geschäftsführung und Sachwalter wollen nun Investoren finden, um Bavaria Yachtbau für die Zukunft neu zu positionieren. Zielsetzung sei es, im Juli 2018 einen Investor präsentieren zu können.

Bild: Wikipedia

Teilen

Keine Kommentare